Home       Kliniken       Gesundheit       Vorsorge       Kur       Kontakt   
  Aktuelles
  Indikationen
  Erholung
  Ratgeber
  Publikationen
 
 
Hier können Sie Ihre Klinik neu in das Klinikverzeichnis aufnehmen lassen.
Neuinserenten



 Seitenanfang
 

Psychosomatik-Psychotherapie
Der neue DBW-Ratgeber "Gesundheit von A bis Z" informiert auf 144 Seiten über die wichtigsten Themen zur Gesundheit, beispielsweise Erholung, Beauty, Vorsorge und Zähne. Mehr als 100 Tipps machen den Ratgeber zu einem wichtigen Nachschlagewerk, mit dem Sie "bares Geld" sparen können. Mehr Infos >>>weiter
Für nur 50 Euro im Jahr können Sie dieses Gesundheitsportal (monatlich 20.000 Besucher) werblich nutzen? Mehr Informationen >>>weiter
Unser Klinik-Tipp


 
  Mehr Informationen
>>>Bild anklicken
Klinik am Hainberg
Ludwig-Braun-Strasse 32
36251 Bad Hersfeld
Tel. 0 66 21/173 -0
Fax 0 66 21/173 -100
info@klinik-am-hainberg.de
www.klinik-am-hainberg.de


Die Klinik am Hainberg ist eine Rehabilitations- und Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie und verfügt über insgesamt 233 Behandlungsplätze. Das Indikationsspektrum umfasst alle Erkrankungen des Fachgebietes Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Die Klinik am Hainberg bietet ihren Patienten eine angenehme Wohnatmosphäre. Alle Einzelzimmer sind modern und komfortabel eingerichtet und standardmäßig mit Balkon, Telefon und Radio ausgestattet. In den therapiefreien Zeiten können die Patienten vielfältige Angebote nutzen (u. a. Cafeteria, Schwimmbad, Sauna).
Die Festspielstadt Bad Hersfeld liegt mitten im Fuldatal in herrlicher Mittelgebirgslandschaft Nordhessens. Von hieraus ist es nicht weit zur hessisch-thüringischen Rhön, Barockstadt Fulda, Kunst- und Kulturstadt Kassel, Thüringer Wald und Eisenach. Bad Hersfeld ist verkehrsgünstig angebunden an Autobahnen und Intercitystrecken (ICE-Bahnhof Bad Hersfeld).

Behandlungsschwerpunkte:

Abteilung Neurologische Psychosomatik
  • Anpassungsstörungen bei neurologischen Grunderkrankungen wie Multipler Sklerose und Epilepsie
  • Schmerzstörungen wie Migräne, Kopf- und Rückenschmerzen
  • Somatoforme und dissoziative Störungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen im Rahmen neurologischer Unfallfolgen

Abteilung Internistische Psychosomatik
  • Anpassungsstörungen bei internistischen Grunderkrankungen wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa und Diabetes mellitus Typ II
  • Somatisierungsstörungen und somatoforme autonome Funktionsstörungen des Magen-Darm-Traktes, der Atmung und des Herz-Kreislauf-Systems
  • Essstörungen wie Adipositas, Bulimie und Anorexia nervosa

Abteilung Klinische Psychotherapie mit den Funktionsbereichen
    - Psychodynamische Psychotherapie
    - Verhaltenstherapie

  • Affektive Störungen wie depressive Episoden und Dysthymia
  • Anpassungsstörungen wie längere depressive Reaktion und posttraumatische Belastungsstörungen
  • Angst- und Panikstörungen
  • Phobische Störungen wie Agoraphobie und soziale Phobie
  • Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen

Psychosomatik und Psychotherapie bei Patienten im höheren Alter

Therapieangebote:
  • Psychoanalytisch orientierte und tiefenpsychologische fundierte Psychotherapie
  • Verhaltenstherapie
  • Kunst- und Gestaltungstherapie
  • Konzentrative und Integrative Bewegungstherapie
  • Musiktherapie
  • Tanztherapie
  • Ergotherapie
  • Eutonie und Rückentherapie
  • Entspannungsverfahren wie Progressive Muskelentspannung, Biofeedback- und Atemtherapie
  • Physiotherapie
  • Krankengymnastik
  • Diätberatung
  • Sozial- und Rehabilitationsberatung mit integrierter Belastungserprobung


Aufnahme:
Bei psychosomatischen Heilverfahren unter der Kostenträgerschaft der Deutschen Rentenversicherung Bund gemäß § 15 SGB VI wenden sich die Patienten an ihren behandelnden Haus- bzw. Facharzt, der gemeinsam mit ihnen einen Antrag auf ein Heilverfahren wegen Rehabilitationsbedürftigkeit stellt.
Für eine von Krankenkassen nach § 40 SGB V finanzierte stationäre Behandlung ist ebenfalls eine medizinische Begründung für die Notwendigkeit von stationären Vorsorge- und Rehabiliationsleistung einzureichen und die Kostenzusage der Krankenkasse einzuholen.
Weiterhin besteht die Möglichkeit über die Unfallkassen, als Beihilfeberechtigter oder Selbstzahler eine Rehabilitationsmaßnahme in unserer Klinik durchzuführen.

Ansprechpartner und nähere Informationen:

Sekretariat des Ärztlichen Direktors (Frau Schade)
Tel. (0 66 21) 173 - 252
Patientenverwaltung
Tel. (0 66 21) 173 - 114
Weitere Artikel:
•  Indikationen - Übersicht
•  Abhängigkeitserkrankungen
•  Allergien
•  Ambulante Rehabilitation
•  Anaplastologie
•  Angst/Ängste
•  Angsterkrankungen - Panikattacken
•  Arthrose
•  Atemwegs- und Lungenerkrankungen
•  Atmungsorgane
•  Bandscheibenleiden
•  Bandscheibenvorfall
•  Bluthochdruck - Hypertonie
•  Bulimie / Ess- Brechsucht
•  Burn-Out
•  Burn-Out-Syndrom
•  Chirotherapie
•  Chirurgische Epithetik und Prothetik
•  Chronische Bronchitis
•  Chronische Herz- und Gefäßerkrankungen
•  Chronische Schmerzen
•  Chronische Schmerzerkrankungen
•  Darm
•  Degenerative Erkrankungen
•  Depression
•  Depressionen
•  Diabetes
•  Diabetes Typ II
•  Dialysezentrum
•  Durchblutungsstörung
•  Entschlacken - Entgiften
•  Entzündliche rheumatische Erkrankungen
•  Epithetik
•  Ess-Störungen
•  Fit-Fastenkurse
•  Ganzkörperkältetherapie
•  Gelenkersatz - Therapie
•  Geriatrie
•  Gesunde Zähne
•  Gicht
•  Gynäkologie
•  Hämatologie
•  Heilfasten
•  Herz und Gefäßerkrankung
•  Herz-Kreislauf-Erkrankungen
•  Herz-Kreislauferkrankungen
•  Herzinfarkt
•  Herzrythmusstörungen
•  Hyperaktivität - ADS Syndrom
•  Hyperakusis
•  Infektanfälligkeiten
•  Innere Medizin
•  Koronare Herzerkrankung
•  Krebserkrankung
•  Krebsnachsorge
•  Kur und Wellness
•  Lebens- und Sinnkrise
•  Lungenemphysem
•  Lungenerkrankungen
•  Lymphödemtherapie
•  Magen-Darm Erkrankungen
•  Medikamentenabhängigkeit
•  Migräne
•  Multiple Sklerose
•  Mutter-Kind Kurzentrum
•  Naturheilverfahren
•  Neurodermitis
•  Neurologie
•  Neurosen
•  Onkologie
•  Onkologische Nachsorge
•  Orthopädie
•  Orthopädie / Rheumatologie
•  Orthopädische Erkrankungen
•  Osteoporose - Diagnostik
•  Parkinson Syndrom
•  Persönlichkeitsstörungen
•  Physikalische Therapie
•  Plastische Chirurgie
•  Potenzstörungen
•  Prostata
•  Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters im Christophsbad
•  Psychische Erkrankungen
•  Psychosom. Erkrankungen
•  Psychosom. und psychoveg. Erkrankungen
•  Psychosomatik
•  Psychosomatik-Psychotherapie
•  Psychosomatisch
•  Psychosomatische Behandlung
•  Psychosomatische Fachklinik
•  Psychosomatische Rehabilitation
•  Psychosomatische und Psychovegetative Erkrankungen
•  Psychotherapie
•  Reha-Maßnahmen
•  Rehabilitation
•  Rehazentrum
•  Rheuma
•  Rheumatologie
•  Schädel- Hirn Trauma
•  Schilddrüsenerkrankungen
•  Schlafapnoe-Syndrom
•  Schlafstörungen
•  Schlaganfall
•  Schlaganfallfolgen
•  Sportmedizin
•  Sportorthopädie
•  Stoffwechselerkrankungen
•  Stottern
•  Suchterkrankungen
•  Tinnitus
•  Traditionelle Chinesiche Medizin
•  Tropenmedizin
•  Tumorkrankheiten
•  Über- und Untergewicht
•  Überwärmungstherapie (Hyperthermie)
•  Urologie
•  Urologische Erkrankungen
•  Verdauungserkrankung
•  Verhaltensauffälligkeiten
•  Verhaltenstherapie
•  Verschleißerkrankungen
•  Weichteilrheuma
•  Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden
•  Wirbelsäulenerkrankungen
•  Wirbelsäulenverkrümmung